Signals App

Handelssignale App

Handelssignale spielen heute eine wichtige Rolle für den Trader. Die Aktien-Signale zeigen an, wann sich der Kauf oder der Verkauf lohnt. Wer diese Trading-Signale nutzen möchte, kann dafür auf eine App zurückgreifen.

Über die mobile Anwendung behält der Händler den Überblick über die Trading-Signale und muss dafür keine manuelle Analyse betreiben.

Aktien-Signale sind dabei lohnenswert für erfahrene Investoren und auch für Neulinge. Denn Handelssignale sind einfach zu verstehen und schnell umzusetzen. Wir stellen mit unserer App für Trading-Signale eine neue Lösung vor, die auf KI basiert. Sie nutzt die Möglichkeiten der Aktien-Signale und soll deren Qualität verbessern.

Wie funktioniert eine Handelssignale-App?

Die Signals-App richtet sich mit ihrer Funktionsweise an alle Nutzer, die in das Signal-Trading einsteigen möchten oder sich durch Handelssignale Vorteile erhoffen. Bei den Trading-Signalen handelt es sich um Trigger, die dem Nutzer anzeigen, ob er kaufen oder verkaufen soll. Entsprechend unterscheiden wir Kaufen-Signale und Verkaufen-Signale. Beide Handelssignale kann die Anwendung anzeigen.

Die App verarbeitet für die Handelssignale verschiedene Daten und löst die Trigger auf Basis verschiedener vordefinierter Kriterien aus. Entscheidend ist, dass die App den Prozess automatisiert. Der Nutzer sieht auf einen Blick, ob er einen bestimmten Wert kaufen oder verkaufen sollte. Bei seinen Handelsentscheidungen richtet er sich also nach diesen Trading-Signalen.

Die Signals-App basiert auf einem laufenden Monitoring von Marktaktivitäten. So sieht sie sich zum Beispiel die Preisveränderungen bei bestimmten Aktien an. Zumeist handelt es sich hierbei um einen Satz aus internationalen Unternehmenswerten. Auch Währungspaare gehören zu den beliebten Objekten des Monitorings.

Unterschiedlich sind dabei die Signaling-Intervalle. Davon hängt ab, wie häufig der Nutzer neue Hinweise auf das Kaufen oder Verkaufen erhält. Kürzere Intervalle bieten den Vorteil, dass der Nutzer auf Marktänderungen dank der Handelssignale schneller reagieren kann. Das bedeutet aber auch mehr Stress beim Verarbeiten der bereitgestellten Informationen.

Die wichtigste Funktion der Signals-App besteht darin, den Investor bei seinen Entscheidungen durch Aktien-Signale zu unterstützen. Die Anwendung berät dabei, ob aktuell ein Kauf oder ein Verkauf sinnvoll ist. Das bezieht sich immer auf einen bestimmten Wert. Automatisierung ersetzt bei einer solchen Signals-App die manuelle Verarbeitung von Daten.

Damit das funktioniert, ist die Anwendung auf einen leistungsfähigen Algorithmus angewiesen. Das Ziel ist die Erkennung von Mustern in den Daten, anhand derer sich die zukünftigen Kursverläufe ablesen und Aktien-Signale ableiten lassen. Möglich ist aber auch, dass die Hinweise von einem erfahrenen Broker stammen. In diesem Fall teilen Experten über die Applikation ihr Wissen mit anderen Nutzern.

Trading-Signale oder Aktien-Signale können ein unterschiedliches Maß an Komplexität aufweisen. In ihrer einfachsten Form bieten die Signals-Apps Kauf- und Verkaufs-Signale. Die Signale können auch beinhalten, ob sich die Stärkung bestimmter Positionen im Portfolio lohnt oder ob Anpassungen bei den Fälligkeiten sinnvoll wären. Die Komplexität der Signale orientiert sich auch nach der Erfahrung des Traders.

Die Trading-Signale speisen sich aus vielfältigen Quellen. Ein typisches Beispiel ist die Veröffentlichung der Quartalszahlen eines Unternehmens. In diesen können Informationen enthalten sein, die Auswirkungen auf die Kauf- und Verkaufsentscheidungen haben. Die App wertet das automatisch aus und leitet entsprechende Aktien-Signale ab.

Signals-Apps sind lauffähig auf den gängigen mobilen Betriebssystemen. Dazu gehören iOS und Android. Viele Anwendungen arbeiten mit einer Watchlist und zeigen an, welche Entwicklungen im Markt gerade wichtig sind. Der Nutzer kann dann konfigurieren, welche Werte für ihn relevant sind und welche Trading-Signale er beobachten möchte.

Die Signals-Apps bieten also die Möglichkeit, Zugriff auf verschiedene Handles-Signal bzw. Aktien-Signale zu erhalten und bündeln alle dafür erforderlichen Funktionen in einer gemeinsamen Anwendung. Damit unterstützen sie den Trader bei seinen Entscheidungen.

Was sind die Vorteile einer Handelssignale-App?

Eine App für Handelssignale bietet ihrem Nutzer verschiedene Vorteile. Moderne Lösungen bieten Unterstützung durch eine KI, die komplexe Analyseaufgaben übernimmt und daraus die gewünschten Handelssignale ableitet. Damit entfällt viel manueller Aufwand, der sonst unerlässlich ist. Eine App ist daher eine Lösung für Trader, die sich entlasten möchten.

Häufig ist das Handeln von Wertpapieren anhand von Trading-Signalen einfacher. Aktien-Signale zum Beispiel geben eine Orientierung, welche Papiere aktuell besonders interessant sind und eine höhere Gewichtung im Portfolio verdienen. Das ist gerade für Einsteiger interessant, die noch nicht über viel Erfahrung verfügen.

Der richtige Zeitpunkt ist beim Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren entscheidend. Trading-Signale sollen dabei helfen, den optimalen Zeitpunkt für eine Transaktion zu erkennen und rechtzeitig zu handeln. Damit stellt die App sicher, dass sich der Nutzer keine Chancen entgehen lässt, die ihm der Markt bietet.

Vorteile bieten die Signals-Apps auch in Hinblick auf die Versorgung mit Echtzeit-Daten. Der Nutzer sieht auf einen Blick, was sich gerade im Markt verändert und erhält diese wichtigen Informationen umgehend. Die Trading-Entscheidungen basieren nicht mehr auf reinem Bauchgefühl, was unzuverlässig ist. Stattdessen fußen sie auf einer aktuellen Datenanalyse.

Dem erfahrenen Trader helfen die Aktien-Signale ebenfalls. Das gilt gerade dann, wenn es eine große Anzahl an Trades zu bewältigen gilt. Hier wäre die alleinige manuelle Recherche zu aufwendig. Für diese Gruppe von Nutzern dienst die Signals-App als eine Art unterstützendes Werkzeug. Das hilft bei der Verwaltung großer Portfolios.

Besonders nützlich sind Signals-Apps in Hinblick auf die Auswertung historischer Daten. Es ist für die Anwendung leicht erkennbar, ob sich Fundamentaldaten wie etwa die Gewinne oder Umsätze eines Unternehmens verbessert haben. Gerade in diesem Bereich können Aktien-Signale dem Trader daher eine wichtige Hilfestellung bieten.

Signals-Apps eignen sich auch, um weitere Instrumente der Analyse zu ergänzen. Denn ein Trader kann nie genug Informationen sammeln, wenn es um seine Entscheidungen für Käufe und Verkäufe geht. Die Handelssignale sind daher als weiteres Instrument anzusehen, das ein Trader seinem Werkzeugkasten hinzufügen kann.

Weitere Vorteile der Apps bestehen in der einfachen Bedienbarkeit und der übersichtlichen Darstellung von Informationen. Der Nutzer hat alles in einer mobilen Anwendung gebündelt. Das ist hilfreich, wenn der Trader viel unterwegs ist und trotzdem keine Handelssignale verpassen möchte.

Trading-Signale können damit ein wertvolles Hilfsmittel für Trader sein, die nach Ratschlägen für ihre Trades suchen und nach Unterstützung für ihre strategische Ausrichtung. In der App sind alle Aktien-Signale direkt an den Fingerspitzen verfügbar.

Wer wir sind

Hinter TradeStocksApp steht ein engagiertes Team von Experten, die sich wünschen, dass mehr Trader von Handelssignalen profitieren können. Unser Team setzt sich aus Spezialisten aus verschiedenen Bereichen zusammen wie dem Handel, der Aktienanalyse oder der IT. Unsere Leidenschaft sind Trading-Signale, denen wir uns in unserer Arbeit jeden Tag mit Engagement widmen.

Mit unserer App möchten wir dafür sorgen, dass jeder Aktien-Signale und Handelssignale für sein Trading einsetzen kann. Deshalb haben wir im ersten Quartal des Jahres 2021 unser FinTech TradeStocksApp gegründet. Dieses Startup hat sich dem Thema Trading-Signale verschrieben und ermöglicht die Nutzung der Aktien-Signale in Form einer App für mobile Geräte.

Unser Unternehmen ist die Trading Team SIA. Wir sind verantwortlich für die Entwicklung der App und die Bereitstellung über die Mobile Stores. Dank dieser App können Trader einen Nutzen aus den Handelssignalen ziehen. Unsere App macht Aktien-Signale zugänglich und das in einer einfachen und verständlichen Form.

Die Trading Team SIA verfolgt mit der TradeStocksApp ein klar definiertes Ziel. Handelssignale sollen Tradern dabei helfen, weniger Fehler zu machen. Die Aktien-Signale sollen das Ergebnis aus dem Handel verbessern und unsere Trading-Signale sollen dabei unterstützen, effiziente Entscheidungen zu treffen. Wir sind davon überzeugt, dass Aktien-Signale das alles leisten können.

Besonders stolz sind wir auf die verschiedenen Experten, die wir in unserem Unternehmen versammeln können. An erster Stelle ist dabei der Gründer und CEO Alex Kurjanovich zu nennen. Diana Galante ist Mitgründerin und heute als CMO im Einsatz. Als CTO ist Aleksei Kaftanov bei uns tätig.

Im Board of Advisers ist Leonid Alshanski für den Bereich Trading Strategy zuständig. Er bringt 30 Jahre Erfahrung als Head Stocks Analyst mit. Dieses Wissen ist für das Unternehmen besonders wertvoll und hilft uns dabei, einen größeren Nutzen aus den Handelssignalen zu ziehen.

Grigorij Aronov ist im Board of Advisers für den Bereich Business Development zuständig. Dem Board gehört auch Darja Konovalova an, sie kümmert sich um den Bereich Compliance und Law. Insgesamt sind wir mit diesem Team und den verschiedenen Kompetenzen gut aufgestellt, um Trading-Signale und Aktien-Signale besser für unsere Kunden nutzbar machen zu können.

Unsere Vorteile

Der wesentliche Vorteil unserer App besteht im konsequenten Einsatz von KI. Diese hilft dabei, bessere Trading-Signale abzuleiten und einen größeren Nutzen aus den Handelssignalen zu ziehen. Denn das ist entscheidend, um Aktien-Signale gewinnbringend für das eigene Trading einzusetzen.

Für Händler bieten wir den Vorteil, anhand der Trading-Signale mit geringerem Risiko agieren zu können. Wir beschleunigen den Analyseprozess und stellen Handelssignale hoher Qualität zur Verfügung. Alle Ergebnisse für die Trading-Signale basieren auf unserem KI-Trading-Algorithmus. Er automatisiert Prozesse für die Gewinnung von Aktien-Signalen, für die früher viel manueller Aufwand vonnöten war.

Unsere KI-Trading-Roboter sind unermüdlich im Einsatz für das Auffinden wichtiger Handelssignale. Sie überwachen wöchentlich über 4.000 internationale Aktien und deren Aktien-Signale. Die Überwachung bezieht sich auf die Regionen Europa und USA. Damit können wir Trading-Signale hoher Qualität für unsere Nutzer ableiten.

Wir nehmen unseren Kunden viel Arbeit ab bei der Verwendung der Handelssignale. Das spart Zeit, die für wichtigere Aufgaben zur Verfügung steht. Alle Handelsentscheidungen basieren auf den Trading-Signalen, die unsere App liefert. Damit muss sich kein Händler mehr alleine auf sein Bauchgefühl verlassen, wenn es um das Kaufen und Verkaufen geht.

Unser Monitoring erfasst auch über 100 Währungspaare, die unsere KI ebenfalls im wöchentlichen Rhythmus überwacht. Die Aktualisierung der Handelssignale erfolgt dabei zwischen 15 und 20-mal pro Woche. Damit stellen wir sicher, dass unseren Kunden immer aktuelle Aktien-Signale für ihre Handelsentscheidungen zur Verfügung stehen.

Die mit den Trading-Signalen zusammenhängenden Warnungen nimmt die App in Echtzeit vor. Der Nutzer erhält Zugang zu Handelssignalen für den Kauf und Verkauf mit detaillierten Informationen. Unsere Aktien-Signale verbessern die Entscheidungsgrundlage und verhelfen damit zu einem besseren Trading.

Für die Analyse der Aktienmärkte setzen wir auf brandaktuelle KI-Trading-Algorithmen. Diese führen zu einer hohen Qualität der Handelssignale. Wer möchte, kann eine unbegrenzte Anzahl an Aktien und Währungen in seine Watchlist aufnehmen. Das ermöglicht die ständige Überwachung der ausgewählten Werte. Es liegen immer die gewünschten Trading-Signale vor.

Der Nutzer erhält Aktien-Signale und Handelssignale zu allen Aktien und Währungspaaren, die ihn interessieren. Um diese einfacher aufzufinden, bieten wir eine leistungsstarke Suchfunktion an. Hinzu kommen Filter etwa für verschiedene Sektoren. Damit kann jeder Händler Trading-Signale oder Aktien-Signale nutzen für alle Werte, die relevant für ihn sind.

Die Handelssignale, Trading-Signale und Aktien-Signale erhalten jeden Tag Aktualisierungen. Zu den weiteren Vorteilen gehören die einfache Installation und die intuitive Bedienung der App. Wir wünschen uns, dass jeder Trading-Signale gewinnbringend für seinen Handel einsetzen kann.

Unser Preismodell

TradeStocksApp etabliert ein faires und transparentes Preismodell für die Nutzung der Aktien-Signale. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Trader von den neuen Möglichkeiten der KI-basierten Handelssignale profitieren können. Daher haben wir ein leicht verständliches Preismodell entwickelt, mit dem jeder Nutzer die Kosten präzise planen kann, die für die Nutzung der App und der Trading-Signale anfallen.

Wer Aktien-Signale und andere Handelssignale für sein Trading nutzen möchte, fängt mit einer kostenfreien Trial-Version an. In einem Zeitraum von sieben Tagen kann der Nutzer die Funktionen der App ausprobieren. Auf diese Weise erhält er die Möglichkeit, die Vorzüge der Trading-Signale kennenzulernen. In dieser Version sind die Funktionen teilweise begrenzt.

Die Version TradeStocksApp Starter ist mit Werbung versehen und bietet begrenzten Zugang zu den Handelssignalen. Informationen wie Charts und Infografiken sind ebenfalls nur teilweise verfügbar. Weiterhin sind nicht alle Suchfunktionen und Alarmfunktionen zugänglich. Der Nutzer kann TradeStocksApp Starter aber verwenden, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Die Testversion ist auf einen Zeitraum von sieben Tagen beschränkt. Danach muss sich der Nutzer entscheiden, ob er weiterhin von den Aktien-Signalen profitieren möchte. In dieser einen Woche hat er viele Möglichkeiten, unser Angebot im täglichen Einsatz in seinem Trading kennenzulernen.

Wir bezeichnen TradeStocksApp Starter als unser Angebot für den Einstieg. Wer mehr möchte und von der Nützlichkeit der Handelssignale in Form einer App überzeugt ist, sieht sich TradeStocksApp Premium an. Bei dieser Version ist keine Werbung integriert. Der Nutzer erhält vollen Zugang zu den Aktien-Signalen und zu den Charts und Infografiken.

In der Version TradeStocksApp Premium profitiert der Trader also von allen Fähigkeiten unserer App. Dieses Angebot ist ideal, um den vollen Nutzen aus den Trading-Signalen zu ziehen. Der Zugang zu den Suchfunktionen ist unbegrenzt. Das gilt auch für die Alarmfunktionen in Zusammenhang mit den Handelssignalen. Und die Watchlist ist jetzt vollumfänglich verfügbar.

Während TradeStocksApp Starter kostenfrei verfügbar ist, kostet TradeStocksApp Premium 12,99 Euro pro Monat. Die Zahlung erfolgt in monatlichen Intervallen. Wer noch mehr Fragen zu unserer Preisgestaltung hat, kann sich jederzeit an den Support wenden. Wir unterbreiten ein transparentes Angebot mit klarer Preisstruktur und bieten auf diese Weise einfachen Zugang zu den Handelssignalen bzw. Trading-Signalen.

Wir sind überzeugt davon, dass wir mit dem aufgerufenen Preis für TradeStocksApp Premium ein faires und zeitgemäßes Angebot für Trading-Signale unterbreiten. Wer uns erst einmal kennenlernen möchte, wählt TradeStocksApp Starter. Die App ist jetzt zum Download verfügbar im Android Market für mobile Geräte mit dem Google-Betriebssystem und im App Store für alle Nutzer, die ein iOS-Gerät verwenden. Damit ist die App auf allen wichtigen mobilen Systemen verfügbar.

Download TradeStocksApp from Google Play

Download TradeStocksApp from App Store